1. November: Tag des Einhorns

Veröffentlicht am von

1. November: Tag des Einhorns

Claudia Puhlfuerst macht Einhörnern den GarausWeltweit werden die Einhörner immer weniger - denn sie sterben aus. Kein Wunder, dass es einen Ehren- und Gedenktag gibt, der an die hübschen Fabelwesen erinnern soll: Am 1. November ist der Internationale Tag des Einhorns, auch genannt: Welteinhorntag. Nicht böse sein, wenn die Edition Wannenbuch ihren Anteil am Ende des Einhorns hat. Immerhin räumt unser Badewannenkrimi "Ein Einhorn taucht unter" mit dem ganzen rosaroten Gedöns auf ...


Einhorn-Bratwurst, Einhorn-Klopapier, Einhorn-Ketchup: Nichts, was es nicht gibt - aufgepeppt mit rosarot und Zuckerwatteduft und Wölkchen, Regenbogen, Sternchen & Co. Krimi-Bestseller-Autorin Claudia Puhlfürst (Foto oben) hat dem Trend ein Ende gesetzt mit ihrem Badewannenkrimi "Ein Einhorn taucht unter" - und der ist alles andere als rosarot, geschweige denn riecht er süß. Allenfalls bittersüß geht es zu im Buch, sehr zur Freude vieler Leser.

Dennoch: Der 1. November ist nicht nur Allerheiligen (schon gewusst?), sondern eben auch der Ehrentag der Einhörner. Also geht es bunt an heute - und vielleicht summt ja der eine oder andere die Melodie aus dem Film "Das letzte Einhorn" leise mit.

Kommentare: 1
Mehr über: Claudia Puhlfürst, Einhorn, Feiertag, Krimi

Kommentare: 1

Anja Bauer |
AW: 1. November: Tag des Einhorns
Ein toller kleiner Krimi von der Queen des Crimes. Ich liebe es!!
Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren