23. April: Tag des Buchs & Tag des Bieres

Veröffentlicht am von

23. April: Tag des Buchs & Tag des Bieres

Bierkur und BadebuchBuch oder Bier? Das ist wie Sekt oder Selters, wie Siegfried oder Roy, wie Coca oder Cola. Kurzgefasst: Beides gehört ganz eng zusammen. Nicht nur am 23. April - der gleichzeitig Tag des Buchs und Tag des Bieres ist. Wie beides am allerbesten zusammenpasst, verrät euch die Edition Wannenbuch.


Und noch so ein Feiertag. Nach Tag des Schaumbads (8. Januar), Tag des Quietscheentchens (13. Januar) oder Lesen-in-der-Badewanne-Tag (9. Februar) wird es am 23. April alkoholisch und literarisch zugleich. Doch worum geht es eigentlich bei diesen beiden Feiertagen an einem Tag? Darum:

Tag des Buchs
Der Welttag des Buchs und des Urheberrechts, verrät uns Wikipedia, wird seit 1995 von der Unesco begangen. Es geht ums Lesen, um Bücher, um die Kultur des geschriebenen Wortes und um Rechte der Autoren. William Shakespeares Todestag ist ein 23. April, ebenso der des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes. Der Tages des Buchs wird in Deutschland zum Beispiel mit einer Initiative des Deutschen Börsenvereins und der Stiftung Lesen begangen: Kinder bekommen Bücher geschenkt. Tolle Sache zur Leseförderung.

Tag des Biers
Wasser, Hopfen und Gerste - mehr darf nicht im Bier drin sein. So sagt es das deutsche Reinheitsgebot, proklamiert am 23. April 1516 und seitdem per Gesetz festgelegt. (Später kam wohl auch noch Hefe hinzu.) Das älteste Lebensmittelgesetz der Welt wird von den deutschen Brauern am 23. April mit diversen Aktionen und Sonderbieren begangen, weiß der Deutsche Brauerbund.

So, und wie könnt ihr nun diesen 23. April würdig begehen? Indem ihr Buch und Bier verbindet. Das geht am besten in der Badewanne. Schnappt euch ein Buch (ein wasserfestes Badebuch der Edition Wannenbuch ist dafür top geeignet) und eine Flasche Bier und setzt euch in die Wanne zur Leserunde. Oder ihr nehmt ein Bierbad - das soll in der Außenanwendung gut für die Haut sein. Diverse Hotels, Spas und Freizeitbäder bieten so etwas an. (Zum Beispiel das weltweit erste Bierbad im Kummerower Hof oder das Eibenstocker Bierbad im Erzgebirge oder das Bierkurbad in Karlsbad in Tschechien ...) Selbst für Zuhause gibt es Bierbad zu kaufen, fertig abgepackt mit viel Schaum. Beschwipst wird davon keiner.

Wohl bekomm´s, liebe Leseratten.

Kommentare: 0
Mehr über: Badebuch, Badewanne, Buch, Feiertag, Lesen, Tag des Biers, Tag des Buchs

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren