Buch Wien 2017: Baba bis nächstes Jahr

Veröffentlicht am von

Buch Wien 2017: Baba bis nächstes Jahr

Buch Wien 2017Wien, Wien nur du allein ... Kennt noch jemand den alten Schlager? Auf der Buch Wien 2017, der größten Buchmesse Österreichs, musste niemand lange allein bleiben. Fast 50.000 Besucher wurden an den vier Messetage (plus einer langen Nacht der Messe am Vorabend) in der Halle D der Wiener Messe gezählt. Die Edition Wannenbuch hat viele neue Fans gefunden.


Publikumsrekord - so feierte sich die Buch Wien im Jahr zehn ihres Bestehen. Die Messe in nüchternen Zahlen: 48.500 Besucher, 100.000 Bücher (wer zählt sowas denn?), 450 Events, 380 Stars (und wer zählt das? Oder besser: Ab wann gilt ein Autor als Star?!), 33 Locations quer verteilt über die Stadt, 22 Nationen - das ist die Messebilanz.

App

Die Edition Wannenbuch war zum dritten und ganz bestimmt nicht letzten Mal dabei, denn es hat unglaublich Spaß gemacht. An fünf Tagen haben wir an unserem Messestand wasserfesten Lesestoff vorgestellt - vom Krimi bis zum Liebesroman, unsere neuen Titel der Edition Wannenbuch Junior für die Jüngsten ebenso. Fast durchgängig herrschte dichtes Gedränge, schauten Leser, Autoren, Verlegerkollegen vorbei. Selbst Einhorn-Badewannen-Krimi-Autorin Claudia Puhlfürst schaute vorbei. Und manchmal ging der Promi-Massenauflauf direkt am Stand entlang - so wie bei der Autogrammstunde von und mit Auflagenmillionär Sebastian Fitzek, der stundenlang eifrig Unterschriften leistete. Hut ab! Österreichs Blogger-Star Michael "Michi" Buchinger löste gar mit seinem Auftritt Kreischalarm aus.

Baba übrigen sagt der Wiener zum Abschied - wir sagen das ebenso. Und freuen uns auf den November 2018.


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren