Wie das Wannenbuch in den Buchladen kommt

Veröffentlicht am von

Wie das Wannenbuch in den Buchladen kommt

Frances Obst bei KNV in ErfurtVon Frances Obst

Man mag es kaum glauben, aber das Team der Edition Wannenbuch hat sich aus seinem Büro an die frische Luft getraut - obwohl wir direkten Sonnenlicht immer noch skeptisch gegenüberstehen. Wir haben es sogar gewagt, in die große weite Welt aufzubrechen. Auch wenn die Tour für uns in Erfurt bei KNV endete ... Teil 4: Zu Besuch in einem Logistikzentrum, das fast so gut gehütet wird wie Fort Knox. 


KNV ist neben Umbreit und Libri eines der drei größten Barsortimente in Deutschland. Barsortiment - was ist das denn bitte sehr? Simpel gesagt: Es ist das Hintergrundlager für den Buchhandel. Es würde ewig dauern und wäre viel zu aufwändig, wenn jede Buchhandlung ihre Kundenbestellungen direkt bei den Verlagen aufgeben würde. Damit sie genau dies nur selten tun müssen, sind die Barsortimente die erste Anlaufstelle für Kundenbestellungen. Wann immer jemand in einer Buchhandlung ein Buch bestellt, geht bei einem der drei Barsortimente ein Auftrag ein. Der Vorteil: Ihr könnt an einem Tag bestellen - und schon einen Tag später ist das Buch in der Regel beim Händler abzuholen.

Was passiert, wenn ihr im Buchhandel ein Wannenbuch bestellt?

Damit ihr überhaupt eines unsere wasserfesten Bücher bestellen könnt, müssen unsere Badewannenbücher erst einmal in die Lager der Barsortimente. Wenn der Bestand in einem dieser Lager sinkt, oder wenn unsere neuen Wannenbücher erhältlich sind, bekommen wir bei der Edition Wannenbuch eine Bestellung des Barsortiments. Dann packen wir ein großes Paket und schicken es auf die Reise.

Die Pakete für KNV werden in die Nähe von Erfurt geschickt. Dort steht ihr gigantisches Lager, in dem mehr als eine halbe Millionen deutschsprachiger Titel lagern. Unser Paket kommt dort an, wird ausgepackt und die Badebücher werden in die Regale einsortiert. Die Sortierung übernehmen schon lange keine Menschen mehr, jedes Lager ist höher als ein Haus und die Sortierung ist viel zu komplex angelegt. Ein Computer kümmert sich ums Einlagern und sucht selbstständig aus den Regalen die entsprechenden Boxen mit den Büchern wieder heraus, sobald sie benötigt werden. Unser Badewannenbuch wird dann von einem Greifarm aus den unendlichen Tiefen des Lagers ans Licht befördert, damit ein Mitarbeiter (ja, es geht selbstverständlich nicht ohne Menschen) die bestellten Bücher einer Buchhandlung zusammen in eine Kiste packen kann.

Die Lieferung erfolgt über Nacht – ein einzigartiger logistischer Aufwand, den es so nur in Deutschland gibt. Es wird jede einzelne Buchhandlung beliefert, die bestellt hat, egal ob es nur ein Buch ist, oder ein Dutzend. Um das zu schaffen, schwärmt allabendlich eine Horde von Lieferwagen in ihr zugeteiltes Liefergebiet aus, beladen mit den so genannten "Wannen" - das sind große Kisten - für jede Buchhandlung, die am Vortag bestellt hat. Die Fahrer besitzen entweder Schlüssel für die Buchhandlungen oder wissen genau, wo sie ihre Wannen abstellen können. Wenn die Buchhandlung am nächsten Tag öffnet, ist die Lieferung schon längst da. Und ihr könnt euer wasserfestes Buch in der Buchhandlung abholen.

DIE AUTORIN Frances Obst studiert Buchhandel/Verlagswirtschaft an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig und absolviert derzeit ein Praktikum bei der Edition Wannenbuch. Jede Woche schreibt sie im Wannenbuch-Blog über den Verlagsalltag und ihre Aufgaben. Alle ihre Beiträge können hier nachgelesen werden.

Kommentare: 0
Mehr über: KNV, Praktikum, Wannenbuch, wasserfest

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren