Veröffentlicht am von

Glücksfee Hilde hat entschieden

Eine echte Hilde (aber nicht wild): Hilde Bayerl aus ZweibrückenAnd the winners are ... Die Glücksfee Hilde hat entschieden. Beim Gewinnspiel der Edition Wannenbuch zur Leipziger Buchmesse haben sich die Helfer die Klinke in die Hand gegeben und eifrig für uns vor der Kamera posiert. Sogar eine waschechte Hilde war dabei.


Wilde Hilde: Dringend gesucht - diesen Aufruf hatte die Edition Wannenbuch vor der Buchmesse gestartet. Denn unsere Hauptakteurin Hilde war verschollen. Und das kurz vor der Präsentation unseres neuen Badewannenkrimis "Wilde Hilde". Doch es gab Unterstützung. Sogar eine richtige Hilde (Hildegard Bayerl nämlich aus Zweibrücken, kleines Foto oben) kam zu uns an den Messestand. Sie bekam das neue Wannenbuch geschenkt. Viele andere Gäste nahmen am Fotogewinnspiel teil. Jetzt hat die Glücksfee ausgewählt. Drei von ihnen bekommen das Wannenbuch im Geschenkset - samt Badeente, Badeschaum und Teelicht für einen romantischen Badewannenleseabend. Herzlichen Glückwunsch an Marie-Louise Wolf, Michelle Schäfer und Leoni Schmalz!

Wilde Hilde: dringend gesucht


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren